Der Verein

Zur Geschichte des Vereines und der Recyling-Börse

Die Geschichte der Recycling-Börsen Bremen als Zweckbetrieb des Vereins für Recycling & Umweltschutz Bremen-West e. V.  beginnt eigentlich mit der Errichtung des Arbeitslosentreffs im Bürgerhaus Oslebshausen im Herbst 1983. Hier bildete sich nämlich sehr bald eine Arbeitsgruppe "Betriebsgründung", da viele der sich im Bürgerhaus treffenden Arbeitslosen eigentlich wieder gerne in Arbeit kommen wollten. Ein Bildungsurlaub über Gründungsfragen einer Firma trieb die Idee weiter. Von der Idee, eine Recycling-Börse für Bremen zu schaffen, bis zur Umsetzung dauerte es noch eine Weile. Eine Rechtsform musste gefunden werden.

Am 13. 12. 1985 wurde dann der Verein für Recycling und Umweltschutz Bremen-West e. V. gegründet. Das 1. Domizil der Recycling-Börse wurde im April 1986 in Gröpelingen in einem ehemaligen Imbiss (Schwarzer Weg 24a) gefunden. Drei ABM-Kräfte wurden zur Planung und weiteren Organisation eingestellt. Bereits erste Haushaltsauflösungen wurden durchgeführt und Gebraucht-Möbel konnten angeboten werden.

Im Oktober 1986 wurde in den Mobilbau der bereits geschlossenen Schule in der Schleswiger Straße umgezogen. Hier waren schon 8 ABM-Kräfte im Einsatz.

Nochmaliger Umzug im Juni 1987, wieder nach Gröpelingen, diesmal in die Lindenhofstraße 36 (ehemals Möbel Thäte). Einweihung am 17. 6. 1987. Dieser Standort ist bis heute geblieben. Hinzu gekommen ist durch eine Fusionierung mit der Bremer Arbeitsgemeinschaft Ost e. V. (BAGO) seit Juni 1997 die Recycling-Börse Hastedt, die Recycling-Börse Tenever seit Januar 2002 und die Recycling-Börse Neustadt seit Januar 2006.

Zurzeit sind in allen Recycling-Börsen insgesamt 35 Ein-Euro-Jobber, 10 Bürgerarbeiter, 3 BEZ-Mitarbeiter, 10 Bufdis und 2 AGH-E-Kräfte und Ehrenamtler eingesetzt.

Die Recycling-Börsen werden seit März 2008 über den Europäischen Sozialfonds unterstützt.

[Recycling-Börse] [Der Verein] [Beschäftigung] [Selbstverwaltung] [Werkstätten] [Die Börsen] [Fragen?] [AGB´s] [Impressum] [Shop] [Datenschutz]