AGBs

1. Allgemeines

Unsere Leistungen werden unter nachfolgenden Auftrags- und Zahlungsbedingungen ausgeführt. Divergierende Bedingungen erkennen wir ausdrücklich nicht an. Abweichende mündliche Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Die Gebrauchtwaren werden ausschließlich an sozial benachteiligte Personen verkauft.

2. Liefer- und Transportgefahr

Wird die Ware auf Wunsch des Käufers an diesen ausgeliefert, so geht mit ihrer Auslieferung an unseren Versandbeauftragten die Gefahr des zufälligen Unterganges unter zufälliger Verschlechterung der Ware auf den Käufer über. Falls nicht anders vereinbart ist, bestimmen wir in diesem Fall Verpackung und Versandart. Wir versenden ausschließlich durch eigene Partner, oder per Botentaxi. Mehrkosten durch einen alternativen, Express Fracht bzw. Postversand trägt der Käufer, wenn er eine dieser Versandart alternativ wünscht. Ansonsten erfolgte die Lieferungen innerhalb der Grenzen des Bundeslandes Bremen.

3. Lieferung/Lieferfristen

Die Zustellung erfolgt an den auf der Sendung angegebenen Adressaten durch persönliche Übergabe gegen Unterschrift des Empfängers. Der absendende Auftraggeber ist damit einverstanden, dass die Übergabe auch an eine andere Person erfolgen darf, von der den Umständen nach angenommen werden kann, dass sie zur Annahme der Sendung berechtigt ist. Hierzu zählen insbesondere in den Räumen des Adressaten (Empfänger) anwesende Mitglieder und Angestellte des Haushaltes des Empfängers sowie unmittelbare Nachbarn des Adressaten. Die Lieferung erfolgt in der Regel binnen 5 Werktagen.

4. Mängelrüge und Gewährleistungsansprüche

Offensichtliche Mängel sind gemäß §§ 377 ff HGB unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 5 Tagen nach Eingang der Ware zu beanstanden. Art und Umfang der Mängel sowie die Nummer des Lieferscheines sind anzugeben. Die beanstandete Ware ist zur Prüfung zur Verfügung zu halten und muss entsprechend gelagert und sachgerecht behandelt werden. Bei der richtigen Reklamationen nehme wir mangelhafte Ware zurück, beurteilen die Qualität der Beanstandung und besseren gegebenenfalls nach. Erst wenn dies fehlschlägt, können Käufer entweder mindern oder vom Vertrag zurücktreten.

Die gesetzliche Gewährleistung verkürzen wir bei unseren Gebrauchtwaren auf 12 Monate.

5. Preise/Zahlungsbedingungen

Es gelten die ausgewiesenen Zahlungsbedingungen "Vorkasse durch Bareinzahlung- oder Überweisung" und "Nachnahme-Lieferung/Zahlung bei Lieferung". Weitere Möglichkeiten bestehen ausdrücklich nicht. Nicht ausdrücklich vereinbarte Abzüge sind unzulässig.

6. Erfüllungsort/Gerichtsstand

Erfüllungsort für alle Leistungen ist der Standort  Bremen. Gerichtsstand ist ebenfalls Bremen.

7. Teilnichtigkeit

Sollten einzelne der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist in diesem Falle durch eine Wirksame zu ersetzen, die dem Mitte unwirksame Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

Stand: 11.10.2018 Copyright 2018

Verein für Recycling & Umweltschutz Bremen-West e.V.

Lindenhofstr. 36

28237 Bremen

Fon 0421-6167239

Fax 0421-6167279

Eingetragen im Vereinsregister  4040 HB

 

[Recycling-Börse Bremen] [Der Verein] [Die Börsen] [Fragen?] [AGB´s] [Impressum] [Shop]